Thailand 2010

Es ist kalt, es ist Februar und wir sitzen im Auto auf dem Weg zum Flughafen. Die lang ersehnte Reise beginnt und wir freuen uns auf 5 Wochen Thailand.

Nach ein paar Tagen in Bangkok, soll uns unsere Reise nach Westen, in die Gegend um Kanchanaburi, führen. Von Kanchanaburi, der Stadt am Kwai, geht es weiter in den Süden. Geplant ist die Andamanensee anzusteuern, um einige Tage im Marinenationalpark Mu Koh Surin zu verbringen. Es locken kristallklares Wasser, tropische Strände und eine unberührte Unterwasserwelt. Das Inselleben soll seine Fortsetzung auf der winzigen Insel Koh Tao finden, dem Tauchermekka im Golf von Thailand.

Der Norden des Landes will natürlich auch noch erkundet werden, geplantes Ziel ist Chiang Mai, die Universitäts- und Künstlerstadt weit im Norden des Königreichs.

Das letzte Ziel der Reise liegt im Osten des Landes, nahe der kambodschanischen Grenze und heisst Mu Koh Chang Marinenationalpark, ein Inselarchipel aus 52 Inseln.

Incoming search terms for the article: