Wasser, Wadis & Wüste

Ein Großteil der zu bewältigenden Höhenmeter ist geschafft. Das letzte Drittel der Reise verläuft nach dem Erreichen der Hauptstadt Muskat immer in der Nähe der Küste. Um die Hauptstadt herum nimmt der Verkehr noch einmal merklich zu, doch dies ist glücklicherweise nicht von Dauer. Schon bald sind die Strassen beinahe wieder menschenleer und die omanische Küste zeigt ihre ganze Schönheit und Vielfalt. Kilometerlange Sandstrände, steile Felsküste und dazwischen immer wieder atemberaubende Wadis, die sich ihren Weg ins Meer bahnen.

Vorbei an Quriat, geht es über zum Sur zum östlichsten Punkt des Landes, Ras-al-Hadd und von von hier an, in südlicher Richtung der Küste folgend, zum bekannten und wunderschönen Schildkrötenstrand Ras-al-Jinz. Ab Al-Ashkarah führt der Weg wieder ins Landesinnere in die kleine Oasenstadt Al-Mintirib am Rande der Wahiba Wüste. Eine letzte Nacht unter dem Sternenhimmel der Wüste bildet einen unvergesslichen Abschluss der Reise, bevor es mit dem Bus über Muskat zurück nach Dubai geht.

Incoming search terms for the article: